Kostentransparenz

Das Projekt “Schaffung der Kostentransparenz im Immobilienbestand” liefert eine allgemein anerkannte Systematik zur vollständigen Information über alle immobilienrelevanten Kosten. Der Eigentümer erhält die Auskunft, welche Kosten, wann, in welcher Höhe anfallen, wo sie verursacht werden und wer sie zu tragen hat.

  • das Projekt basiert auf der Kostenarten-, Kostenstellen-, und Kostenträgerrechnung
  • es umfasst alle Kostenarten, die in der Nutzungsphase einer Immobilie anfallen
  • alle Kosten werden vollständig den Nutzungseinheiten zugeordnet
  • alle Kosten werden vollständig und verursachergerecht auf die Nutzer umgelegt (Mieter, Leerstand)
  • alle Kosten können auf Einsparpotentiale untersucht werden (optional)

Nur wer seine Kosten kennt, kann sie im Griff haben!